Avionik Kompetenz Center West


Wir rüsten Ihnen die modernste, auf dem Markt verfügbare Elektronik in Ihr Luftfahrzeug ein.

 

 

Die Umrüstung auf 8,33 kHz ist nach wie vor ein großes Thema: Bis 2017 müssen europaweit 70.000 Luftfahrzeuge umgerüstet werden. Das heißt statistisch gesehen pro Tag 100 Flugzeuge. Vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin mit uns, damit Ihr Luftfahrzeug nach Inkrafttreten der neuen Regelung nicht am Boden stehen muss.

Seit April 2017 sind wir autorisierter TRIG-Dealer. Gerne beraten wir Sie bei der Suche nach einem auf Ihren Bedarf abgestimmten 8,33 kHz Gerät.

Wir sind Avidyne-Vertragshändler und wir haben bereits vielfältige Erfahrungen im Einbau von verschiedensten Avidyne Komponenten.

 

Fertigstellung der Umrüstung einer Cessna 182Q

Fertigstellung der Arbeiten an der Cessna 182Q. Der Kunde ist hochbegeistert.

 

Umrüstung einer Cessna 182Q

Diese Cessna 182Q, stationiert in Mengen, ist bei uns, um zu dem bereits installierten Garmin G500 moderne Geber-Geräte in Form von GTN750, GTN650, Flightstream 510, Transponder GTX345 und ein Audiopanel GMA35c eingerüstet zu bekommen. Ebenso wird ein GSR56 installiert.

Weitere Arbeiten, die wir durchführen, sind die Aufrüstung auf LED-Beleuchtung und Standardarbeiten wie 100-Stunden-Kontrolle und Instandhaltungsprüfung.

Dieses Flugzeug wird von Garmin Deutschland hin und wieder genutzt um die Garmin Produktpallette zu präsentieren! Wir sind stolz darauf, an diesem Projekt mitarbeiten zu dürfen!

 

Umrüstung einer Diamond DA 40

Zur Zeit läuft die Umrüstung einer Diamond DA 40 auf Garmin G 500 mit zwei neuen Avidyne IFD 540 und IFD 440. Das erste Bild zeigt die Ausrüstung des Luftfahrzeuges vor der Umrüstung. Die anderen Bilder wurden während des Arbeitsprozesses bis zur Fertigstellung aufgenommen.

-

 

Avionik für Motorsegler

Auch Motorseglerpiloten wünschen sich modernste Avionik in ihrem Fluggerät. Auf Kundenwunsch rüsteten wir eine HK-36 mit einem Aspen und einem GTN650 auf.

 

Umrüstung einer Cessna P210N

Umrüstung einer Cessna P210 N „Silver-Eagle“ auf modernste Bildschirmtechnik. Eingebaut wurden ein G600 kombiniert mit einem GTN 750.

 

G500 Einbau in einer Extra 400


Garmin European Pilot Training Classes!

Garmin bietet 2016 ein Trainingsseminar für die G500/600 und GTN Anwendung an. An zwei Tagen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, an den Garmin Einheiten individuell zu trainieren. Dieses Seminar empfiehlt sich für jene, die sich diese Geräte installieren lassen wollen oder dies jüngst getan haben oder aber auch jene, die bereits damit fliegen und Ihre Kenntnis über umfangreiche Nutzbarkeit der Einheiten ausbauen wollen. Das Seminar findet in Hannover statt. Die Kosten betragen 899,-- €.

Termine:
02.05. - 03.05.2016
04.05. - 05.05.2016
07.05. - 08.05.2016

Weitere Infos zur Anmeldung erhalten Sie bei uns, als PDF-Download oder beim Veranstalter:

Avionics Academy
www.avionicsacademy.de
+44 (0) 370-850-1243

 

 

Fertigstellung des Helikopter-Großprojektes

Die Avionikumrüstung des Helikopter Hughes 500 war ein sehr umfangreiches Projekt.

Um den Wunsch des Kunden, nämlich die Einrüstung eines Garmin G500H, Garmin GTN750 und GTN650 mit GMA35 und GTX33 sowie weiteren Komponenten wie dem Shadin Microflo L und einem Davtron Voltmeter, realisieren zu können, musste eine komplett neue Panelerweiterung in Form einer Mittelkonsole in den Helikopter eingebaut werden. Diese exklusiv und individuell auf den Helikopter angepasste Konsole bot den benötigten Platz, um die Geräte entsprechend zu beherbergen. Hierzu mussten einige bisherige Komponenten aus dem alten Panel verlegt werden.

Das Ergebnis spricht für die detaillierte Arbeit der Avionik-Mitarbeiter, die bei der Konstruktion und Anordnung stets die räumlichen Gegebenheiten und Hebelwege im Helikopter berücksichtigen mussten.

Passend zum neuen und hochwertigen Panel wurden dann noch die Sitze und Innenraumverkleidungen in feinstem Leder und Alcantara bezogen. Sehr zur Zufriedenheit des Kunden.

 

Avionikaufrüstung in einer Cessna R182

Wieder eine interessante Arbeit beendet: Avionikaufrüstung in einer Cessna R182 mit hochwertigen Instrumenten u. a. von den Firmen Garmin und Genesys:

GTN 650, GTN 750, GTX33, GAE43, GMA340, Autopilot S-Tec 55x

 

Avionikumrüstung

 

Das Projekt Avionikumrüstung am Hubschrauber ist abgeschlossen. Eingebaut wurden nachfolgend beschriebene Geräte der modernsten Generation:

Flymap LD mit Garrecht TRX 1500
GNC 255A
GTR 225A
GTX 328
GMA 340

 

 

 

Herr Sebastian Steinke hat im Juli 2014 an einem mehrtätigen Garmin-Dealer-Training in München teilgenommen. Herr Steinke ist nun unser Experte für fast alle Garmin-Produkte.

Das Bild zeigt das Cockpit einer „Columbia 350“. Hier haben wir in der 35. KW 2014 eine Avionikumrüstung vorgenommen und ein Garmin GTN 750 eingebaut. Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild.

 

G500 Einrüstung

Eine schöne Arbeit für unsere Avionik-Abteilung war die Einrüstung eines Garmin G500 in eine Mooney M20M. Zusammen mit dem Bildschirmgerät G500 wurde ein hochmodernes Garmin GTN 750 eingerüstet. Um diesen Umbau zu realisieren musste das Instrumentenbrett neu angefertigt werden. Dieses neue Instrumentenbrett wurde im Wasserstrahlverfahren hergestellt und anschließend mit Nextellack lackiert. Somit entstand ein neues individuelles Cockpit-Ambiente.

Die Fotos zeigen das Cockpit vor und nach dem Umbau.

   

Panelneubau Cessna P210N

Eine große Herausforderung war der Neubau eines kompletten Instrumentenbrettes inklusive sämtlicher Verkabelungen.

Diese Maschine kam "frisch" aus den USA und wurde zunächst mit  altem "Uhrenladen" deutsch registriert. Wir führten dann die Umrüstung auf moderne Avionik aus.

Eingerüstet wurden ein Aspen EFD 1000, eine Garmin Aufschaltanlage GMA 340, ein neues Garmin GNC 255A, ein engine monitor EDM 830, ein Stormscope WX 500 und ein Alt-Preselector.

Das von uns neu gebaute Instrumentenbrett wurde in Nextel lackiert und dann lasergraviert. Diese Lasergravur ist quasi unzerstörbar und sieht sehr edel aus.

Während des Umbaus der auch den Einbau eines MT-Bildschirmgerätes umfasste, wurden zig Meter Kabel aus dem Luftfahrzeug entfernt. Unsere Devise lautet: gründlich Aufräumen vor dem Neueinrüsten moderner Avionik!